SchiedsRichterGruppe Sigmaringen
SchiedsRichterGruppe Sigmaringen

Testament eines Schiedsrichters...

Pack mir das Verbandszeug ein,

denn es muss geschieden sein,

obenauf mein schwarz Gewand,

auch die Pfeife mit dem Band.

 

Musst nicht allzu traurig sein

denn ich bin ja nicht allein.

Diese Sportplatz- Bösewichter

hauen auch die Linienrichter.

 

Ein Gebet währ wohl das Beste,

falls ich heute für die Gäste

einen Elfer pfeifen muss,

gib mir nun den Abschiedskuss.

 

Komm ich nicht bei Zeit nach Haus,

liege ich im Krankenhaus!

Falls der Gastverein gewinnt,

liegt mein Testament im Spind.

 

Frage nicht, wozu dies alles,

ohne "UNS" geht´s keines Falles.

Außerdem geschieht das Meiste

nur im sportlich fairen Geiste.

 

Nun lebt wohl, mein Weib, mein Kind,

falls der Platzverein gewinnt,

bin ich Abends wieder da

Hoch der Sport: Hipp!

Hipp! Hurra!

 

 

gez. Ketti

2009

 

 

Gefunden in der Schiedsrichter- Kabine des SV Kolbingen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schiedsrichtergruppe Sigmaringen

Erstellt durch die Schiedsrichtergruppe Sigmaringen.

Neuigkeiten

Aktuelle Neuigkeiten finden Sie auf die Schnelle auf der Seite News/Aktuelles.

Besucher:

aktualisiert am 26.10.2018               

Hier finden Sie uns:

Schiedsrichtergruppe Sigmaringen
Fürstenbergstraße 33

88515 Emerfeld

Telefon: +49 7376 1782

E-Mail: info@schiedsrichtergruppe-sigmaringen.de

 

 

 

Förderverein Schiedsrichtergruppe Sigmaringen e.V.

Klosterstr. 18

72514 Inzigkofen

 

Telefon: +49 7571 63466

 

 

Erstellt durch die Schiedsrichtergruppe Sigmaringen

mit freundlicher Unterstützung von  ....